BEDEUTENDE MONUMENTALE WOCHEN-IKONE

BEDEUTENDE MONUMENTALE WOCHEN-IKONE

BEDEUTENDE MONUMENTALE WOCHEN-IKONE 

Zentralrussland, Palech, 2. Hälfte 18. Jh. 

 

Verbund aus zwei Laubholz-Brettern mit zwei Rückseiten-Sponki. Eitempera auf Kreidegrund, Hintergrund vergoldet. 85,3 x 74,5 cm.

 

Im Zentrum der Komposition thront Christus flankiert von der Gottesmutter und Johannes dem Täufer sowie den Erzengeln. Nach oben schließen sich sechs, in zwei Registern angeordnete Bildfelder mit der Darstellung der Hadesfahrt Christi, der Enthauptung Johannes des Täufers, der Fußwaschung, der Synaxis der Erzengel, der Verkündigung und der Kreuzigung an. Unter Christus flankieren zwei Engel den Altar Gottes. Kirchenväter, Patriarchen, Metropoliten, Erzbischöfe und Mönche erscheinen im unteren Bereich. In sehr feiner Malerei aufgeführte Ikone. Die Gesichter sind durch gezielt gesetzte Hochlichter individualisiert. Das Mittelfeld kombiniert die sechs Schöpfungstage mit den sieben Tagen der Woche.

    75.000,00 €Preis
     

    0211 - 30 200 122 | 0151 - 40 30 40 14

    Fax: 0211 -30 200 119

    Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH
    Friedrich-Ebert-Straße 11+12
    40210 Düsseldorf
    Deutschland

    • Google Places
    • Instagram
    • Pinterest
    • Twitter

    ©2020 www.ikonen-auktion.de Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH | Impressum | Datenschutzerklärung